Qualität – Forschung und Entwicklung

Teo.rema ist ein nach internationalen Normen zertifiziertes Unternehmen

UNI EN ISO 9001:2015

IATF 16949:2016 AUTOMOTIVE

UNI EN 9100:2018 AEREOSPACE

UNI ISO 45001:2018

freiwillige Bescheinigung für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz

UNI EN ISO 14001:2015

freiwillige Bescheinigung über das Management von Umweltsystemen

Teo.rema verwendet eigene Mischungen, die spezifischen Zulassungen unterliegen:

TEO50 EN549 e TEO60 EN549

Mischungen für die GAS-Sparte

LC 70 (EPDM 70)

Mischung für die Sparte KONTAKT MIT TRINKWASSER, nach der Norm W270

Das Teo.rema-Modell gewährleistet Flexibilität, Geschwindigkeit und Pünktlichkeit bei den Lieferzeiten und der Reaktion auf die Kundenbedürfnisse. 

Nicht nur Qualität, sondern auch Innovation. 

Innovation in der Digitalisierung des gesamten Produktionsprozesses, gewährleistet durch die Eigenschaften des Labors oder durch die Fernsteuerung der Lieferkette, die es geschafft hat, die Chancen der Industrie 4.0 zu nutzen. 

CSR (Corporate Social Responsability)

Eine sorgfältige Politik der Corporate Social Responsibility vervollständigt den Horizont der Unternehmensführung von Teo.rema.  Die gesamte Produktionskette ist von der grünen Vision der beiden Unternehmer, die in ihrem eigenen Alltag verankert ist und umgesetzt wird, sowie von der CSR inspiriert: von den Zertifizierungen für das Management von den Umweltsystemen und für die Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz bis hin zu Spenden wie den Tmask-Masken, die der örtlichen Polizei zur Verfügung gestellt werden. 

Die von Teo.rema hergestellten Produkte sind ein Beweis industriellen Einfallsreichtums: oft winzig, immer im Inneren eines Getriebes versteckt, unsichtbar und doch unerlässlich für das korrekte und dauerhafte Funktionieren dieses Getriebes. 

Eines der Geheimnisse der Zuverlässigkeit von Teo.rema ist das hauseigene Labor, das mit hochtechnologischen Maschinen ausgestattet ist, die in der Lage sind, mit sehr geringer Umweltbelastung zu produzieren. 

Ein Paradebeispiel für die produktiven Experimente, die schon früh während der COVID-19-Pandemie entwickelt wurden, ist Tmask, , ein medizinisches Gerät der Klasse I, das Nase und Mund in einem einlagigen Filter schützt.

Tmask ist eine Maske, die vollständig in Italien hergestellt und montiert wird.

Tmask besteht aus antibakteriellem Silikon  das in heißem Wasser bei 100 °C 5 Minuten lang sterilisiert werden kann.

Tmask ist eine bequeme Maske, die dank der 3 verschiedenen Größen je nach Alter und Geschlecht für jeden geeignet ist.

Tmask entspricht den Sicherheitsanforderungen für den Handel und die Verwendung in der Europäischen Union.

Tmask ist ein umweltfreundliches Gerät, das auch darauf ausgelegt ist, den Abfall zu minimieren.